Supervision & Coaching

Das Ärgerliche am Ärger ist, dass man

sich schadet, ohne anderen zu nützen.

Mark Twain

Supervision – vereinbaren Sie einen unverbindlichen
Telefontermin unter Tel. +49 160 962 522 26

Individuelle Klarheit,
kollektiver Erfolg

Warum Sie zu mir kommen sollten!

 

Jeder Mensch, jedes Team und jede Organisation kann sich weiterentwickeln und lernen.

Davon betroffen sind alle Themen, die für Sie in der Arbeitswelt wichtig sind. Meine Aufgabe sehe ich darin, Sie dabei zu unterstützen, Ihre Kompetenz und Engagement als Mitarbeitende, Führungskraft oder auch als Selbständige voll zu entfalten.

Dafür setze ich unter anderem

  • Coaching,
  • Supervision,
  • Team- und Organisationentwicklung
  • mediative Konfliktlösungsstrategien ein.

Ich freue mich auf eine spannende und auch entspannte Zeit mit Ihnen. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin telefonisch unter +49 (0)160 96 25 22 26 oder per Mail: supervision@christinegreiff.de.

Alle Coachings auch
Online möglich

Verlassen Sie Ihre Komfortzone
und zwar mit SPASS und FREUDE!

 

„Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“ – wer nicht aus der Komfortzone heraus kommt, wird nie eine Veränderung herbeiführen. Wir suchen gemeinsam nach neuen Wegen. Mein Plus dabei ist es, mich, je nach Situation, herauszuhalten und eine beobachtende Haltung einzunehmen oder mich beharrlich einzumischen. So viel wie nötig und nicht so viel wie möglich ist dabei meine Devise.

Denn die Fähigkeit, sich immer wieder selbst zu hinterfragen und Anpassungen bis hin zu Veränderungsprozessen vorzunehmen, ist die nachhaltigste Form der Veränderung.

„Ein Mensch sagt und ist stolz darauf –
er gehe ganz in seiner Arbeit auf.
Bald aber, nicht mehr ganz so munter,
geht er in seiner Arbeit unter.“

Eugen Roth

Arbeitsweise Supervisorin Christine Greiff, Nürnberg

Meine Arbeitsweise

 

Ich arbeite lösungs- und ressourcenorientiert, um einen Perspektivenwechsel zu erreichen, der auch morgen noch gültig ist. Dabei werden die Bedürfnisse des Klienten oder des Teams beachtet, da meiner Ansicht nach jede/r selbst am besten spüren kann, was für sie oder ihn richtig ist. Es bedarf nur manchmal meiner Hilfe von außen, das, was gut ist, in Gang zu setzen. Dabei nutze ich der Situation angepasste Methoden (Fragetechniken, Visualisierung, Perspektivenwechsel etc.). Meine Grundhaltung ist offen, zugewandt, allparteilich und wertfrei, um ein vertrauensvolles Miteinander zu schaffen.

Perspektivenwechsel bedeutet für mich, die Fähigkeit zu erlangen, Fragen, die sich in der Arbeitswelt stellen, aus verschiedenen Blickwinkeln zu betrachten und angemessen darauf eingehen zu können. Ich arbeite gemeinsam mit den Klienten an ihrem Anliegen, sei es

    • eine Problemlösung
    • die Vorbereitung auf die Übernahme neuer Aufgaben
    • Entwicklung eines Teams
    • Neuorientierung eines Teams
    • Fallbesprechungen
    • etc.

    Sie haben Fragen?

    Coaching

     

    Im Coaching wird über Selbsterkenntnis Ihre Fähigkeit zur Selbststeuerung verbessert, denn nur das, was Ihnen bewusst ist, können Sie auch verändern. Dazu entwickeln wir für vorhandene oder neu zu definierende Ziele passende Lösungsstrategien. Als Coach begleite ich dabei den gesamten Prozess. Ich orientiere mich an Ihrem Auftrag und arbeite ressourcenorientiert, damit Sie Ihr ganzes Potenzial entfalten können.

    Ziel des Coachings ist es, Ihr professionelles Handeln und Ihre professionelle Identität weiterzuentwickeln.

    Supervision

     

    Supervision ist eine wissenschaftlich fundierte Beratungsform zur Verbesserung der Arbeitsqualität und zur Erhöhung der Arbeitszufriedenheit. Sie als Supervisanden reflektieren Ihren beruflichen Alltag wie beispielsweise Fälle mit Klienten, Patienten, Kunden, Kollegen, Teamsituationen und erhalten so einen besseren Überblick über die Situation und darüber emotionale Entlastung. Als Supervisorin helfe ich Ihnen mit unterschiedlichen Methoden, Ihre Perspektive auf die Dinge zu erweitern, ggf. zu verändern und aus Ihren Ressourcen Kraft für Ihre Arbeit und für Sie selbst zu schöpfen.

    Oberstes Gebot in der Supervision und beim Coaching sind dabei Allparteilichkeit und Verschwiegenheit. Als Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Supervision und Coaching e.V. (DGSv) richte ich mich nach den Standards des Berufs-und Fachverbandes und habe erfolgreich am Qualitätsverfahren der DGSv teilgenommen.

    Teamentwicklung

     

    Meine Aufgabe ist es, die Menschen, die ein Team bilden sollen, zu einer funktionsfähigen Einheit zusammenzubringen.

    Interne und externe Arbeitsbeziehungen sowie die Aufgaben, Funktionen und Ziele sowohl jedes Teammitglieds als auch des gesamten Teams werden geklärt.

    Es entsteht weniger Ärger für Einzelne und geringerer Reibungsverlust für das Team, womit die Leistungsfähigkeit des Teams gefördert wird.

    Organisationsentwicklung

     

    Organisationsentwicklung (OE) sehe ich als Begleitung des Entwicklungsprozesses. Dieser muss von innen aus dem Unternehmen heraus stattfinden. Meine Aufgabe dabei ist es, die Menschen im Unternehmen so zu befähigen, dass die Erneuerung möglich wird. Damit führt OE zum flexiblen, sich entwickelnden Unternehmen. Die Entwicklung findet zwischen den Ebenen Individuum/Mitarbeitende + Team + Gesamtorganisation + Kunden statt. Es geht darum, dysfunktionale Denkmuster und Arbeitsabläufe durch funktionale zu ersetzen, damit die Menschen ihre Arbeit gut erfüllen können und den zukünftigen Anforderungen gerecht werden. Die Veränderung setzt da an, wo sie am nötigsten und sinnvollsten ist, um das Unternehmen und seine Menschen weiterzubringen.

    Der Nutzen für die Mitarbeitenden: Arbeitszufriedenheit und Identifikation mit dem Unternehmen.

    Der Nutzen für das Unternehmen: motivierte Mitarbeitende, Zukunftsorientierung und Stabilität, sowie Kundenorientierung und zufriedene Kunden.

    Mediation

    Sind Sie an einer konstruktiven Konfliktbearbeitung interessiert? Sie wollen  Kosten und Zeit sparen? Sie wollen selbst in derHand haben, wie die Lösungen für Ihren Konflikt aussehen? Dann ist Mediation das richtige Verfahren für Sie:

    Mediation ist ein bewährtes Verfahren zur Konfliktlösung. So können Konflikte zu Chancen werden statt zur Gefahr. Sie sparen sich Zeit und Kosten von Gerichtsverfahren. Stattdessen gehen Sie in einen Prozess der Konfliktlösung, dessen Ergebnisse Sie selbst in der Hand haben. Sie finden gemeinsame Lösungen für Ihr Team, den Umgang mit Kolleg*innen und (Geschäfts-)Partner*innen.

    Mediation ist vertraulich, strukturiert, freiwillig und ergebnisoffen. Die Konfliktparteien sind dabei eigenverantwortlich und erarbeiten mit meiner Hilfe eigene Lösungen. Als Mediatorin bin ich allparteilich-neutral, unabhängig und qualifiziert und kann so den Weg der Mediation professionell mit Ihnen gehen.

    Die Verfahrensschritte sind: Vorgespräch – den Konflikt verstehen – den Konflikt bearbeiten – Lösungen suchen und verhandeln – Lösungsvereinbarungen treffen – (ggf.) Nachgespräch. Diese Schritte werden in den Terminen durchlaufen, mit dem Ziel eine WIN-WIN-Situation für die Beteiligten herzustellen.

    Zertifizierung

    Coach / Supervisorin DGSv

    Supervisionsmediatorin & Co-Mediatorin DACH

    Meine Ausbildungen sind methodenintegriert und durch verschiedene Verbände zertifiziert, wie zum Beispiel die deutsche Gesellschaft für Supervision und Coaching (DGSv) und der Verband Mediation DACH e.V. Mein fundiertes Wissenspektrum erweitere ich ständig durch Weiter- und Fortbildungen:

    • Studium Master of Mediation Fernuniversität Hagen (noch laufend)
    • Praxis der systemischen Organisationsaufstellung im supervisorischen Kontext
    • idiolektische Gesprächsführung
    • Systemische Unternehmensberatung nach Trigon und Syst
    • Organisationsentwicklung nach Trigon und Syst
    • internat. zertifizierte Mediationssupervisorin DACH & Co-Mediatorin DACH
    • Grund- und Aufbaukurs Führungspraxis
    • Kontroll-Supervision
    • Intervision mit Beteiligung am
      Qualitätsverfahren der DGSv
    • Methodisch-didaktische Fortbildung
      für Lehrkräfte

    Aufgabengebiete

    Arbeit mit Gruppen, Teams und Einzelpersonen aus unterschiedlichen Arbeitssettings zu typischen Themen. Beispielsweise:

    Selbststeuerungsthemen

    • Coaching / Supervision für Mitarbeitergesundheit, Umgang mit Emotionen, Zeit- und Stress-Management
    • Arbeitsbeziehungen zu Klienten, Kunden, Patienten, Kollegen gestalten

    massage

    Organisationsthemen

    • Strukturierung der Arbeit und Vereinfachung von Arbeitsabläufen
    • Mediation in innerbetrieblichen Konflikten, zwischen Betrieben, Unternehmensnachfolge
    • Gestaltung der Übergänge bei Geschäftsübergabe, Generationenwechsel
    • Steuerung der Veränderung bei Wachstum, Marktanpassung etc.
    • Gestaltung der Übergänge zwischen den Entwicklungsphasen (Pionierphase – Differenzierungsphase – Integrationsphase-Assoziationsphase)

    massage

    Führungsthemen

    • Coaching für Führungskräfte
    • Definition der Leitungsaufgaben
    • Entwicklung einer Leitungspersönlichkeit, Reflexion der eigenen Leitungsstrategien und Weiterentwicklung von Handlungsstrategien für gelingende Führung
    • Leitungsstil entwickeln: entsprechend den Bedürfnissen der Mitarbeiteneden & des Unternehmens sowie an die Unternehmensphasen (Pionier – Differenzierung – Integration – Assoziation) angepasst

    Kommunikations- und Interaktionsthemen

    • Verhandlungsführung, Konfliktlösung, Mediation
    • Beziehungsgestaltung, Umgang mit anderen
    • Informationsprozesse und Kommunikation im Unternehmen gestalten
    • Teamentwicklung

    massage

    Strategiethemen

    • Diagnose und Zukunftsgestaltung: wir wollen weg von… und hin zu…
    • Leitbild- und Zukunftsvision erarbeiten
    • Karriereentwicklung
    • berufliche und private Weiterentwicklung, Entscheidungsfindung, Planung der Umsetzung
    • Unterstützung bei Wandlungsprozessen und Übernahme neuer Aufgaben sowie beim Wiedereinstieg in den Beruf
    • Prüfungsvorbereitung

    massage

    Persönlichkeitsentfaltungsthemen

    • Reflexion persönlicher Werte und lernen, diese im Spannungsfeld zwischen Arbeitgeber/Organisation – Privatleben – eigenem professionellem Verständnis in Einklang zu bringen
    • Sinnfindung, Krisen meistern
    • Personalentwicklung
    • Gleichgewicht zwischen Beruf und Privatleben herstellen

    massage

    Supervisorin Christine Greiff

    Erfahrungen

    Team- und Gruppensupervision

    • Fall -Supervision
    • Teamthemen

    massage

    Teamcoaching

    • Strukturierung von Arbeitsprozessen
    • Kommunikation und Teamthemen
    • Konfliktthemen

    massage

    Teambildung und Teamentwicklung

    • Implementierung und Überprüfung von Arbeits-, Umsetzungs-  und Lernprozessen
    • Implementierung und Begleitung bei Change-Management-Prozessen
    • Implementierung und Überprüfung von Kommunikationswegen und Informationsprozessen
    • Entwicklung  psychosozialer Prozesse wie funktionierende Zusammenarbeit

    massage

    Einzelcoaching / Einzelsupervision

    • Führungskräfte aus dem Non-Profit und Profit-Bereich
    • LehrerInnen, Weiterbildungsreferenten
    • UnternehmerInnen
    • Mitarbeitende
    • Prüfungscoaching

    massage

    Organisationsentwicklung OE

    • Standortbestimmung / IST-Analyse & Zieldefinition: Bewusstseinsbildung
    • Zukunftsgestaltung, Leitbildentwicklung, Leitsätze entwickeln
    • Strategieentwicklung und Aufbau funktionaler Strukturen
    • Implementierung und Überprüfung von Informations-, Umsetzungs- und Lernprozessen
    • Change-Management-Prozesse anregen, implementieren und begleiten

    massage

    Branchen

    • sozialer Bereich z. B. Integration von Geflüchteten, Inklusion, Hospizwesen, Kindertagesstätten, Schulen und Hochschulen
    • Finanzbranche
    • Unternehmensbereich z. B. Werbebranche, Baubranche / Architektur, Fertigungsbetrieb, Fahrschule, Handel
    • medizinischer Bereich z. B. Praxis (Arzt, Physiotherapie, Ergotherapie) und Krankenhaus
    • öffentliche Verwaltung beispielsweise Ämter

    Workshops / Seminare

    • Kommunikation gestalten
    • Burn-Out Prävention
    • ich erarbeite gerne passgenaue Workshops für Sie und Ihr Unternehmen z. B. Visionsarbeit: wohin soll sich das Unternehmen entwickeln, Leitbildentwicklung, wertschätzender Umgang und Kommunikation u. v. m.

    massage

    Über mich

    • Jahrgang 1966
    • B. Sc., Coach / Supervisorin DGSv, Supervisionsmediatorin und Co-Mediatorin DACH, Organisationsentwicklerin Trigon und SyST
    • freiberufliche Tätigkeit als Supervisorin, Coach seit 2010
    • Geschäftsführerin / Inhaberin einer Physiotherapiepraxis
    •  Leitungstätigkeit im Krankenhaus (10 Jahre)
    • Lehrtätigkeit in Berufsfachschulen, bei Bildungsträgern und Hochschulen

    Wissenswertes

     
    Kontakt

    Schreiben Sie uns

    Ich freue mich auf Ihre Anregungen, Ihr Feedback und Ihre Anfrage.

    </style=“list-style-type:>